Neue Übungsleiterinen und neuer Übungsleiter

Dem Vorstand der DJK ist es gelungen, neue Übungsleiter für

– Seniorengymnastik (Herr Matthias Schmidt),

– Aquafitness (Frau Bettina Rechberger) und

– Kinderschwimmen (Frau Sigrid Meuer)

vertraglich zu binden.

Die Übungsstunden für „Seniorengymnastik“ und „Kinderschwimmen“ werden ab dem Jahr 2019 von den neuen Übungsleitern geleitet.

Frau Rechberger übernimmt „ Aquafitness“ bereits zum 01. Dezember 2018.

Die neuen Übungsleiterinnen und Übungsleiter heißt der Vorstand herzlich willkommen in der DJK und wünscht ihnen einen guten Start und viel Erfolg.

Den (der) scheidenden Übungsleiter(in) danken wir an dieser Stelle vorab recht herzlich für ihre Arbeit in der DJK und wünschen ihnen alles Gute für die weitere Zukunft.

Wanderung DJK Asterstein

Die nächste Wanderung findet am 15.11.2018 statt. 

Wanderung am 11.10.2018 von Dernau nach Ahrweiler

Einige Wanderlustige trafen pünktlich um 9.15 Uhr an der Bushaltestelle ein, um das schöne Ahrtal zu erwandern. Nach Bus- und Bahnfahrt ging es in Dernau steil hoch in die Weinberge. Die meisten davon waren aber bereits abgeerntet.
Auch in diesem Jahr wurde an dem sehenswerten Weingut Kloster Marienthal eine Pause eingelegt, damit der nächste „Anstieg“ besser zu schaffen ist.
Am Kloster links dem Asphaltweg entlang folgend, führte der weitere Weg zu „Förster’s Wein Terrassen“, auch dieses Ausflugsziel ist sehenswert.
Durch eines der Stadttore gingen wir in die historische Altstadt des mittelalterlich anmutenden Städtchens Ahrweiler. Auch dieses Ziel ist einen Ausflug wert.
Zum gemeinsamen Abendessen ging es dann zurück nach Koblenz. Auch wenn man den Rotweinwanderweg schon öfters gegangen ist, es ist immer wieder ein schönes Erlebnis mit neuen Entdeckungen.
Vielen Dank an unseren Wanderwart Hubert Buchen, der mal wieder eine wunderschöne Wanderung organisiert hat.

60 Jahre DJK Blau-Weiß Asterstein e.V.

      Feier am 18.08.2018 am DJK Vereinsheim

Der 1. Vorsitzende Dieter Künnecke eröffnete mit einer kurzen Ansprache die 60-Jahr-Feier. Es ist zwar kein klassisches Jubiläum, aber eines auf das der Verein mit Stolz zurückblickt.

Aus einem kleinen Kreis Sportbegeisterter hat sich im Jahr 1958 auf Initiative des damaligen Pastors Lorang die DJK gegründet. Inzwischen hat sie eine stattliche Mitgliederzahl von rund 400 Mitgliedern erreicht. Damit ist die DJK der größte Verein auf dem Asterstein.

Ganz besonders erfreut ist man, dass fast die Hälfte der Mitglieder Kinder und Jugendliche sind.

60 Jahre Breitensport mit einem vielfältigen Angebot für alle Altersgruppen – vom Kindesalter an bis hin zu den Seniorinnen und Senioren, jedem, bietet der Verein ein sinnvolles Freizeitangebot, und das Woche für Woche.

Ein vielfältiges Sportangebot gepaart mit Geselligkeit und Frohsinn, das macht den Verein aus.

Gefeiert wurde auf der Anlage bei den Tennisplätzen, die viel Platz dafür bietet.

Ein breites Angebot für die Kinder mit einer Rollenrutsche, einer Hüpfburg, Schießen mit dem Lasergewehr, ein Kicker, Leitergolf und Kinderschminken standen bereit und wurden gut genutzt.
Der Männergesangverein Frohsinn aus Pfaffendorf hat die Erwachsenen ebenso gut unterhalten wie das Männerballett der Schälsjer, ebenfalls aus Pfaffendorf. Die Kindergruppe vom DJK hat die anwesenden mit einem Tanz erfreut, für den es viel Applaus gab.

Auch für das leibliche Wohl wurde bestens gesorgt und es war ein gelungenes Fest.

Der Vorstand der DJK Blau-Weiß Asterstein e.V. bedankt sich bei allen Helfern, bei den Damen und Herren, die Kuchen gebacken und gespendet haben, kurz: bei allen die das ganze Jahr die DJK tatkräftig unterstützen und zum Gelingen dieses Festes beigetragen haben.
Auch den Vorständen der Astersteiner Vereine, den Vertretern der Pfarrgemeinde sowie dem Leiter der Geschäftsstelle Asterstein der Sparkasse Koblenz sei gedankt, dass sie der Einladung gefolgt sind und so ihre Verbundenheit mit dem Verein zum Ausdruck gebracht haben.

 

Verabschiedung Irmgard Reim

Nach langjähriger Mitarbeit im Vorstand, schied Irmgard Reim, auf der Mitgliederversammlung am 12.04.2018, aus eigenem Wunsch aus dem Vorstand aus.
Für Ihre Mitarbeit wurde Ihr mit einem Blumenstrauß gedankt. 

Zumba geht in die nächste Runde

 

Der neue Kurs beginnt am Montag, dem 28.05.2018, in der Turnhalle der Schule am Bienhorntal
von 19.00 bis 20.00 Uhr

Zumba ist eine Mischung aus Aerobic und überwiegend lateinamerikanischen Tanzelementen. Eine Trainingsmethode die Wert legt auf den Spaß an der Musik und kreativen Bewegungen, ein anspruchsvolles Ganzkörpertraining, mit einem sehr hohen Kalorienverbrauch.

Kursleiterin: Frau Ramona Präsang.

Mitzubringen sind: feste Hallenturnschuhe, Handtuch und etwas zu trinken.

Es besteht die Möglichkeit, jederzeit in den Kurs einzusteigen. Reinschnuppern ist kostenlos.

Die Anmeldung erfolgt direkt vor Ort.

 

nach oben