Leichtathletik

 

Diese Sportart soll eine interessante Freizeitbeschäftigung für die teilnehmenden Kinder und Jugendlichen darstellen. Die Übungsstunden werden dienstags in der Zeit von 15:30 – 18:30 Uhr für die Kinder der Altersgruppen vom 6. – 9. Lj, vom 9. – 12. Lj und vom 12. – 16. Lj und darüber angeboten. Das Training folgt dem Weg vom spielerischen Springen zum Weitsprung, vom Nachlaufen zum Wettlauf über eine kurze Distanz, dem Sprint oder über eine längere Distanz, und vom Werfen mit Stöcken oder Steinen zum Weitwurf mit dem Ball oder Speer oder zum Kugelstoßen. Diese Grundformen der Leichtathletik werden im Wintertraining in der Sporthalle in Teile zerlegt und in den Gebieten Kraft, Schnelligkeit und Ausdauer trainiert. Im Sommer auf dem Sportplatz fügen die Trainer diese Teile wieder zusammen zu den Grunddisziplinen: Lauf – Sprung – Wurf und versuchen durch häufiges Üben und spezifisches Verbessern den Bewegungsablauf jedes einzelnen Sportlers zu optimieren. Dabei können auch mal Wartezeiten entstehen, aber die fördern die sozialen Kontakte in der Trainingsgruppe.

Ob für den Einzelnen die erreichte Leistung des Trainings ausreicht zeigt am Ende des Jahres das Erlangen oder nicht Erlangen des Deutschen Sportabzeichens, zu dessen Abnahme die Übungsleiter berechtigt sind.

Leider sind die Zahlen der Sportfeste Ende der 90er Jahre bereits deutlich zurückgegangen und seither nur noch möglich, wenn  weite Anfahrten in Kauf genommen werden. Zentral bleibt nur noch das Turn- und Sportfest des Mittelrheinischen Turnerbundes im Stadion Oberwerth, das jedes Jahr vor den Sommerferien stattfindet. Hier können unsere Sportlerinnen und Sportler sich auch einmal im Dreikampf mit Teilnehmern anderer Sportvereine messen.

Wichtig ist das mitmachen und nicht nur die erbrachte Leistung. Deshalb bekommt auch jeder eine Medaille. Weitere Sportfeste werden nach Angebot besucht.

Weil das Training mit großer Mühe geplant wird, hoffen die Trainer auf die Unterstützung der Eltern bei der regelmäßigen Teilnahme ihres Kindes an der 1x wöchentlichen Übungsstunde.

Abteilungsleiter: Annelie Prinz, Tel. 0261/2967254-18

nach oben