14 junge Leichtathleten starteten im November 2018 für den DJK bei Crosslauf.

Beim 37. Eitelborner Herbst-Crosslauf am 17. November 2018 war der DJK Blau-Weiß Asterstein mit der beeindruckenden Anzahl von 14 jungen Sportlerinnen und Sportlern am Start. Sie traten auf Distanzen von 400m – 2.200m an und konnten sich einige 2. und 3. Plätze sichern. Die Kinder waren ehrgeizig und haben meistens in einer höheren Altersklasse gekämpft, was die Konkurrenz sehr stark machte. Die jüngsten Teilnehmer, Johanna Auwärter und Frederik Thulmann-Mattar, kamen auf den jeweils dritten Platz beim Bambini-Lauf über 400m. Pia Bähner hat einen beeindruckenden 2. Platz über 800m errungen. Gereon Vollrath wurde auf 2.200m nur knapp von seinem Teamkollegen Eric Pohl geschlagen; sie belegten in der Wertung U12 den 2. und 3. Platz. Alle Kinder waren motiviert dabei und genossen – unabhängig von einer Platzierung – die Atmosphäre und das Teamgefühl eines solchen Laufevents. Die Leichtathletikabteilung des DJK hatte erst im Sommer 2018 einen Trainerwechsel erfahren und befindet sich seitdem im Neuaufbau. Nach einem Einbruch der Teilnehmerzahlen vor den Sommerferien hat sich die Teamgröße seit August schnell auf bis zu 25 regelmäßig trainierende Kinder im Alter von 6 – 13 Jahren gesteigert. Die Trainerin Annelie Prinz ist ambitioniert und bietet neben der bisher üblichen Dienstagsstunde (16:45 – 17:15 Uhr) auch Training am Samstagmorgen (10 – 11:30 Uhr) an um „voranzukommen“. Da Frau Prinz beruflich stark eingebunden ist und sich zudem die Gruppengröße so positiv entwickelt hat, sucht das Team weitere qualifizierte und zuverlässige Trainer/-innen, um Kontinuität und Niveau zu halten. Auch 2019 will das Team wieder bei Wettkämpfen starten. Als nächstes ist die Teilnahme am Urmitzer Volkslauf am 9. März geplant.