Einige Wanderlustige trafen pünktlich um 9.15 Uhr an der Bushaltestelle ein, um das schöne Ahrtal zu erwandern. Nach Bus- und Bahnfahrt ging es in Dernau steil hoch in die Weinberge. Die meisten davon waren aber bereits abgeerntet.
Auch in diesem Jahr wurde an dem sehenswerten Weingut Kloster Marienthal eine Pause eingelegt, damit der nächste „Anstieg“ besser zu schaffen ist.
Am Kloster links dem Asphaltweg entlang folgend, führte der weitere Weg zu „Förster’s Wein Terrassen“, auch dieses Ausflugsziel ist sehenswert.
Durch eines der Stadttore gingen wir in die historische Altstadt des mittelalterlich anmutenden Städtchens Ahrweiler. Auch dieses Ziel ist einen Ausflug wert.
Zum gemeinsamen Abendessen ging es dann zurück nach Koblenz. Auch wenn man den Rotweinwanderweg schon öfters gegangen ist, es ist immer wieder ein schönes Erlebnis mit neuen Entdeckungen.
Vielen Dank an unseren Wanderwart Hubert Buchen, der mal wieder eine wunderschöne Wanderung organisiert hat.